Pflegegeld- wie erhält man die maximale Hilfe

Von   Januar 17, 2014

Ob altersbedingt oder durch einen Unfall, wenn Menschen zu Pflegefällen werden ist jede finanzielle Unterstützung recht und hilfreich.Aber woher gibt es Hilfe und wie viel?

Pflegegeld

Pflegegeld erhält man wenn ein Pflegebedürftiger zu Hause gepflegt wird durch seine Angehörigen.Das Pflegegeld wird errechnet sich durch die jeweilige Pflegestufe.Die Stufen sind von der Ersten mit 235€ und der Dritten bis 700€ im Monat.Welche Pflegstufe man erhält wird durch den Medizinischen Dienst der Krankenkasse entschieden(MDK).

Pflegesachleistungen

Wenn ein Pflegedienst bauftragt wird, können betroffene höhere Sachleistungen in Anspruch nehmen.Der Höchstsatz für Pflegestufe 1 liegt bei 450 Euro im Monat (Pflegestufe 3: 1550Euro).Die Kombination zwischen Pflegegeld und Pflegesachleistungen ist auch möglich.