Ökostrom- umweltfreundliche Energie

Von   Januar 11, 2014

Der Umstieg zu einem umweltfreundlichen Energieträger ist für viele Verbraucher die Gelegenheit zum Umweltschutz etwas beizutragen aber was ist Ökostrom überhaupt und ist es wirklich besser.

Was ist Ökostrom überhaupt?

Ökostrom wird aus z.b. Wasserkraft oder Windenergie erzeugt und ist somit eine andere Energiegewinnung wie die herkömmlichen Methoden durch Kohle oder Atomkraft.

Wechseln

Wer seit Jahren schon den Grundtarif seines Stromanbieters zahlt, könnte mit einen Wechsel zu Ökostrom Geld sparen.Vergleichen Sie doch mal unter
www.wie-teuer-ist-strom.de.

Was kommt aus der Steckdose?

Der Strom aus der Dose ist immer der selbe.Durch den Umstieg fördern Sie aber mit Ihrem Geld den Ausbau von Anlagen für erneuerbaren Energien.Umso mehr Menschen auf Ökostrom umsteigen ist natürlich die Umwelt- und auch die gesundheitliche Belastung dadurch viel niedriger.


Anzeige