Abrufkredit

Ein Abrufkredit hat den Vorteil das er günstiger als ein normaler Dispositionskredit ist und nicht abhängig vom Girokonto, das bedeutet das der Kreditnehmer nicht unbedingt bei seiner Hausbank einen Kredit beantragen muss.

Bei einem Abrufkredit kann man selber wählen wie viel Geld man benötigt und auch nur darauf werden Zinsen berechnet.

Die Bank selbst schreibt in den Vertrag eine kleine Rate hinein die ungefähr bei 2 Prozent liegt.Dem Kreditnehmer ist es selbst überlassen ob er eine höhere Rate zahlt oder den gesamten Betrag.

Wenn Sie einen Abrufkredit beantragen möchten sollten Sie sich vorher Informieren welche Bank einen Abrufkredit anbietet, da nicht jede Bank die Kreditform zu verfügung stellt.

Ein Kommentar in “Abrufkredit

  1. Pingback: Hilfreiches zu Kredit, Dispo und Co. | Bestfinanz-24

Kommentare geschlossen.